Kanzlei für Erbrecht – bei Fragen über das Testament

In fast allen Familien taucht irgendwann die Frage auf: Wenn ich einmal sterbe, wer wird mein Vermögen erben? Die Gesetze des Erbrechts sind recht komplex und münden nicht selten in Irrtümern. Es gibt viele Dinge zu berücksichtigen, wenn es um die Erbfolge und die Steuern geht, nachfolgend sind einige aufgeführt: Der letzte Wille oder das Testament

Das Testament kann in Form eines Erbvertrages aufgesetzt werden. In ihm wird festgelegt, wer die Hinterlassenschaften und in welcher Höhe bekommt. Gibt es kein Testament oder Erbvertrag, so wird die gesetzliche Erbfolge angewendet. In ihr wird das Erbe nach einer strengen Hierarchie unter den Erben aufgeteilt.

Wer kann helfen?

Selbst gefasste Testamente sind oft nicht gültig. Um den letzten Willen zu verankern, ist es ratsam, sich an einen Fachmann zu wenden. Das kann ein Notar sein, der das Testament nach Mandantenwunsch ausarbeitet und abschließend beglaubigt oder ein Fachanwalt für Erbrecht, der der beste Ansprechpartner für diese Angelegenheit ist. So einen Anwalt kann man in einer Kanzlei für Erbrecht finden, z.B: Rechts­an­wäl­te Schnell & Kol­le­gen GdbR.

Was kostet ein Testament?

Je nach Umfang des Erbes können die Kosten für ein Testament stark schwanken. Eine Erstberatung beim Fachanwalt kosten gut 200 Euro plus Mehrwertsteuer. Dabei ist die Ausarbeitung des Testaments noch nicht dabei. Viele Betroffene haben Fragen zum Thema Erbschaft und Testament, hier sind einige davon:

1. Muss ich zum Notar, wenn ich ein Testament erstellen lassen will?

Nein. Das Testament kann auch von Erblasser zu Lebzeiten allein aufgesetzt werden - ein Notar muss nicht sein. Ein kleines Risiko besteht jedoch, wenn bei der Testamentserstellung Fehler gemacht werden, die bei den späteren Erben zu Streitigkeiten führen. Deshalb macht es Sinn, sich von einem Rechtsanwalt oder Notar zumindestens beraten zu lassen. Beim Testament muss auf die richtige Wortwahl geachtet werden, um die Hinterlassenschaften gerecht zu verteilen. Dabei sollte genauestens festgelegt werden, was an wen vererbt werden soll, beispielsweise der Lebenspartner alles oder die beiden Neffen zu je 50 Prozent. Besonders bei großen Vermögenswerten und schwierigen Familienverhältnissen - beispielsweise bei einer Patchworkfamilie - macht es Sinn, das Testament bei einem Notar erstellen zu lassen. Erbschein oder Notar? Der Besuch beim Notar muss nicht zwangsläufig teurer werden, sondern kann im Erbfall auch günstiger sein. Beispielsweise dann, wenn die Erben vorhaben, einen Erbschein zu beantragen. Das passiert meist dann, wenn eine Immobilie im Spiel ist oder die Hinterlassenschaften doch größer sind als anfangs gedacht. Die Kosten für die Erstellung eines Erbscheins sollten nicht unterschätzt werden - sie sind meistens höher als die Ausarbeitung eines Testaments beim Notar

.2. Darf ich mein Testament am PC eintippen und dann unterschreiben?

Niemals, denn dann verliert das Testament seine Wirksamkeit. Als Folge würden dann die gesetzlichen Regelungen zum Tragen kommen. Von diesem sollte mit dem Testament ja eigentlich abgewichen werden.Eine Kanzlei für Erbrecht ist der Spezialist in Sachen Testament und Erbschaftsangelegenheiten. Ein Besuch ist immer dann ratsam, wenn es um ein umfangreiches Erbe geht oder die Familienverhältnisse schwierig sind.

über mich

Das Gesetz bestimmt unser Leben

Hallo und ganz herzlich willkommen auf diesem Blog! Hier dreht sich alles rund um das Thema Gesetze! Nur wer sich an die zahlreichen Gesetze hält, kann auch unbeschadet durchs Leben gehen. Doch welche Gesetze sind wirklich wichtig? Welche Gesetze sind in den letzten Jahren neu erlassen worden? In welchen Bereichen gab es Gesetzesverschärfungen? Du willst es wissen und hast keine Lust hin und her zu suchen? Prima! Hier bist du genau richtig! Folge einfach diesem Blog und lass dich nach Herzenslust berieseln! Du erhältst alle Informationen stets aktuell und vor allem sehr gut aufbereitet. Du wirst sicher nichts vermissen und vor allem eine Menge lernen. Viel Spaß bei der Nutzung!

Suche

Archiv

letzte Posts

13 August 2020
In vielen Bereichen des täglichen Lebens gilt es auf eine Vielzahl von Regeln und Vorschriften zu achten. Dabei kann jedoch durchaus ein Fehler auftre

13 August 2020
Die Familie ist die kleinste soziale Einheit in einer Gesellschaft. Kinder und Eltern leben auf engem Raum zusammen und müssen ihr Leben gemeinsam mei

23 Juni 2020
Es kann sein, dass Sie das Sozialrecht betrifft. Das muss nicht gleich heute oder morgen sein. In einiger Zeit kann es aber passieren, dass Sie zum Be

Schlagwörter