Verkehrsrecht geht uns alle an

Mit dem Verkehrsrecht wird der Straßenverkehr mit Gesetzen reguliert, die richtiges Verhalten im Straßenverkehr sowie Strafen bei Fehlverhalten bestimmen. Im Alltag ist das Straßenverkehrsrecht sehr bedeutend, denn ohne Wissen über die Regeln im Straßenverkehr ist eine Teilnahme für alle sehr riskant.

Autounfall
Im Verkehrsrecht wird ein Autounfall als ein Schadensereignis bezeichnet, an dem mindestens ein Auto beteiligt ist. Meistens kommt es bei einem Autounfall zu einem Schaden am Auto und nicht selten auch zu Schäden bei Unfallbeteiligten. Daraufhin muss die Schuldfrage geklärt werden. In einigen Fällen ist es ratsam, einen Anwalt für Verkehrsrecht hinzu zu ziehen, bspw. von Schild & Schütze Rechtsanwälte.


Entzug des Führerscheins und Fahrverbot in der Probezeit
Nach der Ausstellung des Führerscheins beginnt eine zweijährige Probezeit. Während dieser Zeit wird der Fahrzeugführer strenger beobachtet. Während der Probezeit werden Verstöße im Verkehrsrecht stärker bestraft. Generell verlängert sich die Probezeit nochmals um 2 Jahre nach einem Vorfall im Straßenverkehr während der Probezeit.

Bußgeldbescheid
Sobald ein Bußgeldbescheid zugestellt wird, wird er wirksam. Legt der Betroffene nach § 67 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten (OWiG) keinen Einspruch ein, so wird der Bescheid rechtskräftig und kann vollstreckt werden. Das Bußgeld muss in der im Bußgeldbescheid angegebenen Zeit bezahlt werden. Bußgeldbescheide werden nur erlassen, wenn es zu einer Ordnungswidrigkeit gekommen ist. Diese verjähren nach 3 Monaten. Neben Überschreitungen der Höchstgeschwindigkeit, Parken im Park- oder Halteverbot, zu geringer Abstand im Verkehr, Nichtbeachten einer roten Ampel, Fahrzeugmängel zählen auch Fahren unter Alkoholeinfluss oder Telefonieren während der Fahrt dazu. Die Höhe des Bußgeldes richtet sich nach der Schwere des Verstoßes und orientiert sich am Bußgeldkatalog.

Bußgeldrechner
Mit dem Bußgeldrechner können eventuelle Strafen, die nach einem Verstoß auf einen zukommen, berechnet werden. Das Tool zur Berechnung des Bußgeldes orientiert sich am Bußgeldkatalog. Jedoch kann die Höhe des tatsächlichen Bußgeldes abweichen, da dieses von Verwaltungsinstitutionen und Gerichten als einzelnes Urteil verhängt wird.

Unfallflucht und Fahrerflucht
Verlässt eine beteiligte Person des Unfalls den Unfallort, so handelt es sich um Unfall- bzw. Fahrerflucht. Meistens möchte die Person einer Strafe aus dem Weg gehen, vergisst aber, dass es sich um ein Verkehrsdelikt handelt. Kommt es zu einer Identifizierung des Geflüchteten, können Freiheits- und Geldstrafen verhängt werden.

Fahrverbot: Sperrfristen, Konsequenzen, Dauer
Eine Verwaltungsbehörde oder ein Gericht kann ein Fahrverbot gegen einen Fahrer verhängen, wenn er sich nicht an die Regeln des Straßenverkehrs gehalten hat. Das Fahrverbot kann auch strafrechtliche Auswirkungen haben. Meistens werden aber nur Punkte in Flensburger Zentralregister oder ein zusätzliches Bußgeld verhängt. Wurde die Fahrerlaubnis entzogen, so kann diese nur durch eine bestandene MPU (Tauglichkeitsprüfung) wieder ausgestellt werden. Einige wenige Ausnahmen ermöglichen es dem Betroffenen jedoch, ohne MPU und nach Ablauf einer festgelegten Sperrzeit, den Führerschein wiederzuerlangen.

über mich

Das Gesetz bestimmt unser Leben

Hallo und ganz herzlich willkommen auf diesem Blog! Hier dreht sich alles rund um das Thema Gesetze! Nur wer sich an die zahlreichen Gesetze hält, kann auch unbeschadet durchs Leben gehen. Doch welche Gesetze sind wirklich wichtig? Welche Gesetze sind in den letzten Jahren neu erlassen worden? In welchen Bereichen gab es Gesetzesverschärfungen? Du willst es wissen und hast keine Lust hin und her zu suchen? Prima! Hier bist du genau richtig! Folge einfach diesem Blog und lass dich nach Herzenslust berieseln! Du erhältst alle Informationen stets aktuell und vor allem sehr gut aufbereitet. Du wirst sicher nichts vermissen und vor allem eine Menge lernen. Viel Spaß bei der Nutzung!

Suche

Kategorien

Archiv

letzte Posts

26 Mai 2020
Es ist sinnvoll und allgemein üblich, bei strittigen Angelegenheiten sich der Hilfe eines Anwalts zu bedienen. Im Berufsleben kommt es durch zunehmend

7 Mai 2020
Von den Versicherungsunternehmen werden die unterschiedlichsten Policen angeboten, um Menschen sowie Unternehmen abzusichern. Es gilt diesbezüglich je

12 Februar 2020
Mit den häufigsten Fehlern von Arbeitnehmern im Krankheitsfall befasst sich der Fachanwalt für Arbeitsrecht. Zunächst einmal ist schon die Bezeichnung

Schlagwörter